Zum Inhalt Zum Hauptmenü Zu weiteren Infos

Radionachrichten in einfacher Sprache gestartet


Frau mit gelben Pullover hört mit Kopfhörern und lacht

Ab 12. Jänner 2020 startete Radio Wien einen Wochenrückblick in Einfacher Sprache.

Das zusätzliche Angebot wird für Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeiten, ältere Menschen, Kinder und auch Menschen mit geringen Deutschkenntnissen angeboten und von einem kleinen Team der Radio-Wien-Nachrichtenredaktion produziert.

Landesdirektorin Brigitte Wolf erklärt: „Jeder Mensch hat ein Recht auf Information.

Viele Menschen können den Nachrichten nicht folgen. Ihnen wollen wir in Einfacher Sprache besser zugänglich machen, was auf der Welt, in Österreich und in unserer Stadt passiert. Mit den einfachen Nachrichten bieten wir allen Menschen die Möglichkeit, informiert zu sein und mitreden zu können!“

Immer Sonntags 8.30 Uhr und um 9.30 Uhr für Kinder, einfachen Nachrichten für Erwachsene um 13.30 Uhr und um 14.30 Uhr.

Die Nachrichtensendung kann man auch im Internet anhören auf wien.ORF.at. In wien.ORF.at gibt es die Nachrichten auch als Text zum Nachlesen. (ots/heh)

Radio Wien

Foto: motortion – stock.adobe.com

Auf Radio Wien kann man künftig Nachrichten in einfacher Sprache hören. Die Wörter sind einfach und die Sätze sind kurz. Die Nachrichten werden so erklärt, dass man sie leichter verstehen kann. Es sind Nachrichten mit den wichtigsten Themen der Woche. Die Sendung heißt „Einfach! Wichtig!“. Sie wird immer am Sonntag zu hören sein – und zwar vier Mal! Am Vormittag gibt es die Nachrichtensendung um 8.30 Uhr und um 9.30 Uhr. Am Nachmittag werden die einfachen Nachrichten um 13.30 Uhr und um 14.30 Uhr gesendet. Wenn man die Sendung verpasst, ist das nicht so schlimm. Man kann sich die Nachrichtensendung auch im Internet anhören auf wien.ORF.at – den Text zum Nachlesen gibt es dort auch! Radio Wien hört man in Wien auf 89,9 oder 95,3 und auf der ganzen Welt auf wien.ORF.at oder über die Radio Wien-App.

BALANCE Design und Handwerk